Förderverein Kinderpalliativzentrum München e. V.

Hier geht es zur Homepage des Kinderpalliativzentrums München

Eine Vision der Geborgenheit

Auf einer Kinderpalliativstation steht das gemeinsame Leben im Vordergrund. Was hier zählt, sind Wärme und Geborgenheit. Kinderärzte, Pflegende, Psychologen, Therapeuten und Seelsorger kümmern sich auch um die sozialen und psychischen Bedürfnisse der Kinder und ihrer Familien. Zugleich steht das ganze Spektrum an Hightech-Medizin bereit, das notwendig ist, um die oft komplexen Beschwerden der Kinder zu lindern. Die Eltern können rund um die Uhr bei ihrem Kind bleiben. Geschwister, Freunde und sogar das Lieblingshaustier sind willkommen.

Wer wir sind

Karin Seehofer

Karin Seehofer

Schirmherrin

»Als Mutter dreier Kinder liegt mir die Arbeit des Kinderpalliativzentrums München sehr am Herzen. Familien mit schwer- und todkranken Kindern brauchen unsere Hilfe und Unterstützung! Sie brauchen professionelle ganzheitliche Betreuung und Begleitung.«

Alois Glück

Alois Glück

Vorsitzender des Kuratoriums

»Das Kinderpalliativzentrum München ist ein besonders wichtiges Projekt der Hilfe für Kinder und ihre Familien. Wir müssen alles tun, was möglich ist, damit das Zentrum seine Arbeit unter optimalen Bedingungen durchführen kann. Deshalb engagiere ich mich gerne.«

Prof. Dr. Monika Führer

Prof. Dr. Monika Führer

Leiterin des Kinderpalliativzentrums

»Wenn’s zuhause gar nicht mehr geht, kommen wir auf die Kinderpalliativstation – das ist eine große Beruhigung.“ Dieser Satz einer Mutter ist für unser Team Geschenk und Motivation zugleich. Wir möchten alles dafür tun, damit das Kinderpalliativzentrum München für die schwerstkranken Kinder und ihre Familien ein Ort der Sicherheit und Geborgenheit wird.«

Vorstand des Fördervereins Kinderpalliativzentrum München e.V.

Thomas Barth (Vorsitzender), Harald Strötgen (stv. Vorsitzender), Prof. Dr. Monika Führer (stv. Vorsitzende),
Prof. Dr. Gian Domenico Borasio, Dr. Gerd Hegenloh, Dr. Stephan Tuchbreiter

Palliativmedizin für Kinder ist ein erfolgreicher Weg, die bestmögliche Lebensqualität für das betroffene Kind und die ganze Familie zu erreichen.

Die effektive Behandlung von Schmerzen und anderen belastenden Symptomen steht im Vordergrund.

Die schwere Zeit wird so für alle Beteiligten erträglicher.

Die Palliativmedizin nach Hause bringen, zu den Familien – das ist die Aufgabe des ambulanten Teams des Kinderpalliativzentrums München: ein erfolgreiches Team von Spezialisten, das in Bayern seit 2004 über 500 Familien mit schwerkranken Kindern in der häuslichen Betreuung unterstützt hat.

Doch nicht alle Krisen lassen sich zu Hause meistern. Für Notfälle, zum Beispiel mit starken Schmerzen oder Atemnot, steht seit 2016 die Kinderpalliativstation mit 8 Betten zur Verfügung.

Aktuelles vom Förderverein

Neben unserem Newsletter möchten wir Sie in unregelmäßigen Abständen über Veranstaltungen, Aktionen und Informationen auf dem Laufenden halten.

Schulbesuch im Kinderpalliativzentrum

Die Grundschule Maria Ward in München Nymphenburg ist seit Jahren ein großartiger Unterstützer des Kinderpalliativzentrums. Bereits seit 2014 unterstützen die Kinder alljährlich die Arbeit des Teams von Frau Prof. Führer, meist aus den Erlösen ihrer sehr...

mehr lesen

+49 (0) 89 4400 48001

Kontakt

Arnulfstraße 203
80634 München